Wettbewerb-Singen trotz Lockdown

Der don camillo chor wurde beim BR-Wettbewerb „BR-Klassik sucht den mit Abstand besten Chor Bayerns!“ von einer hochkarätigen Jury in die Top Ten als „mit Abstand bestes Digitalprojekt“ gewählt.

Nachdem die Pandemie dem don camillo chor beimBR-Klassik sucht den mit Abstand besten Chors Bayerns Deutschen Chorfest im vergangenen Jahr einen Strich durch die Wettbewerbs-Teilnahme gemacht hatte, waren die Sänger*Innen Anfang des Jahres ganz begeistert, dass es auch ohne echte Präsenz-Proben und weiter andauerndem Lockdown einen Wettbewerb für die nicht verstummen wollenden Chöre gab. BR-Klassik sucht den „mit Abstand besten Chor Bayerns“. Chöre in ganz Bayern waren aufgerufen, sich in drei verschiedenen Kategorien bei BR-KLASSIK zu bewerben. Dem don camillo chor war sofort klar, dass deren im vergangenen Jahr produzierte virtuelle Vokal-Show „Auf Abstand“ hier nicht fehlen durfte und bewarb sich mit einem fünfminütigen Trailer.Über 170 Bewerbungen kamen zusammen und verteilen sich auf das „mit Abstand“ beste Livekonzert, Musikvideo und Digitalprojekt. Alle diese Beiträge zeigen eindrucksvoll, wie man in diesen Pandemie-Zeiten trotzdem zusammen Musik machen kann. Eine Jury aus Mitgliedern des BR-Chores, der Redaktion Laienmusik im BR und einem Vertreter des Bayerischen Musikrates haben in jeder Kategorie eine Auswahl der 10 besten Beiträge getroffenund in der Kategorie „mit Abstand bestes Digitalprojekt“ wurde die Vokal-Show des don camillo chors ausgewählt.



Vorheriger Artikel: "Grenzen überwunden, Erwartungen übertroffen"

Zurück zur Übersicht